Knigge -Rat

Christian Grass: Mitglied im Knigge-Rat

Kommunikation - Kulturgut im Wandel

 

Jedes Wort ist Ausdruck der Persönlichkeit eines Menschen. Jedes Wort hat eine Ursache und erzielt eine Wirkung. Das Wort, ob geschrieben oder gesprochen, ist Instrument, Stilmittel und Visitenkarte jedes Menschen.

Die Sprache ist das Zeugnis von Kultur, Historie und Evolution der Gesellschaft. Sprache hat sich über Jahrtausende verändert und unterliegt einem permanenten gesellschaftlichen Wandel.

Die Aufgabe, Kommunikation als Kulturgut zu pflegen liegt darin, den Spagat zwischen Sprachgefühl und Sprachentwicklung des Einzelnen und der Sprache im gesellschaftlichen Wandel einer Epoche (Ära der Digitalisierung) zu verbinden, zu analysieren und daraus abgeleitet, neue Kommunikationsformen zu kreieren.

 

Ziel der dreijährigen Mitgliedschaft:

  • Gesellschaftsprojekte in Zusammenarbeit mit führenden Medien wie RTL-Group, um Werte des Menschen über Sprache wiederzubeleben
  • Fachbeiträge für Fachzeitschriften und das Management der Industrie.
  • Kreation und Umsetzung von modernen Ratgebern in Bild und Text für die Allgemeinheit, welche das urtümliche Gedankengut von Freiherr Adolph (von) Knigge transportiert.
  • Christian Grass vertritt das wahre Gedankengut von Knigge, welches nicht die Etikette berücksichtigt, sondern das Wertesystem einer Gesellschaft. Dieses zu beleben setzt Sprache als Stilmittel voraus.